Kurzinhalt

Die Wirklichkeit hinter der Fiktion von Fernsehserien und Arztromanen: ein realistisches Porträt, das von den schönen und beschwerlichen Momenten eines Oberkärntner Landarztes über den Zeitraum eines Jahres erzählt, in einer Zeit, in der dieser Beruf mehr und mehr verschwindet. Nebenbei erkundet der Film eine bäuerliche Welt, wie sie sonst selten geworden ist. Das Ganze in der grandiosen Berglandschaft der Lienzer Dolomiten und Gailtaler Alpen.

 

Pressenotiz

BEI TAG UND BEI NACHT ist das realistische Porträt eines kärntner Landarztes und seiner Patienten, erzählt über ein Jahr: die Wirklichkeit hinter der Fiktion von Fernsehserien und Arztromanen. Dr. Martin Guttner ist der "Bauerndoktor" von Oberdrauburg, Knotenpunkt einer bäuerlichen Lebenswelt, die der Film erkundet. In dieser Welt hat der Doktor seinen ganz spezifischen Platz, er ist nicht nur Arzt, sondern auch Beichtvater, Seelsorger und Dorfautorität: Zu ihm kommen 90% der Leute, und wer zu alt oder zu krank ist, zu denen kommt er. So wird er zum kommunikativen Zentrum, zum sozialen Katalysator eines ländlichen Mikrokosmos, einer Welt, die noch in Ordnung scheint, deren Widersprüche aber immer wieder an die Oberfläche dringen.

BEI TAG UND BEI NACHT ist ein Film, der ganz nebenbei zeigt, woher Österreich bis heute einen wesentlichen Teil seiner Identität bezieht: das landwirtschaftliche Erbe. Hier, wo die Steilheit der Hänge sich als nicht geeignet für eine agroindustrielle Nutzung erwies, hat sich mit Abstrichen ein bäuerliches Leben erhalten, wie es sonst selten geworden ist. Der Film entfaltet in 111 Minuten das Panorama einer Solidargemeinschaft, Menschen, die in einer Tradition stehen, die gegen die Zumutungen einer globalisierten Zukunft durch ihre konkrete Existenz Widerstand leisten. Doch schildert BEI TAG UND BEI NACHT keine Idylle, die Verluste sind sichtbar: Die Welt der Bergbauern und der Beruf des Landarztes sind trotz allem im Verschwinden begriffen. Über dem Ganzen liegt eine Melancholie des Verlustes, dem die Oberdrauburger aber mit viel Humor begegnen. So webt der Film aus dem Alltag des Bergdoktors Martin Guttner und der Lebenswelt seiner Patienten vor dem Hintergrund der grandiosen Landschaft der Gailtaler Alpen und Lienzer Dolomiten das musikalische, emotional und ästhetisch reichhaltige Porträt einer Region und ihrer Menschen.